Bezahlte Empfehlung | Anzeige

GORM 24H: 24 Stunden Rennen im polnischen Olszyna im August

5. Aug. 2019 I Autor: Hansy Schekahn I 946 mal gelesen
GORM 24H: 24 Stunden Rennen im polnischen Olszyna im August
Der zweifache Sieger und Deutsche Meister Jan Holtz startet in diesem Jahr im Bowler mit Moritz Netzsch

Vom 16. bis 18. August ist es wieder soweit: Die "German Offroad Masters" (GORM) laden wieder zum 24-Stunden Offroad Rennen ins polnische Olszyna ein, nur wenige Kilometer hinter der deutschen Grenze bei Görlitz gelegen. Dafür wird der "Olszyna MotoPark" in Kooperation mit lokalen Behörden und Landwirten wieder massiv vergrössert: Dank frisch abgeernteter Felder wird das eigentliche Offroad-Gelände von 50 Hektar auf eine Rallystrecke von bis zu 400 Hektar erweitert. Je nach Lage wird eine Runde somit zwischen 20 und 30 Kilometern liegen (die genaue Strecke wird immer erst kurz vor dem Rennen abgesteckt). Das sorgt für eine gesamte Renn-Distanz von 1.200 bis 1.500 Kilometern.



Neben den bekannten Cross Country Klassen Auto T1 (Prototypen), Auto T2 (Seriennah), SSV (T3) und Quads/ATV (Q1 & Q2) wird in diesem Jahr - dank der zuvor 2018 in Olszyna erstmals ausgetragenen Ultra4 "King of Poland" Trophy - auch eine Extrem-Klasse angeboten. In allen Klassen gilt: Man kann die ganzen 24 Stunden durchfahren, oder 2 x 6 Stunden in der Rookie-Klasse starten. Piloten dürfen alleine fahren, sich aber auch mit weiteren Piloten abwechseln. Geht es in der Cross Country Klasse um Speed und die am Ende am meisten gefahrenen Runden, dürfen sich die Extremen in den originalen Sektionen der "King of Poland" (zeitlich abgesteckt) austoben.



Ein Blick in die aktuelle Startliste verrät: Es wird wieder spannend! Bei den Autos wird der zweifache 24-Stunden Sieger und amtierende Deutsche Meister Jan Holtz erstmals nicht mehr mit seinem Mercedes G500, sondern als Fahrer im Team Netzsch (Frankonia Rallyraid) einen Bowler Wildcat zusammen mit Moritz Netzsch pilotieren. Mit seinem "neuen, alten" FIA Nissan Patrol startet erstmals Henry Ulke bei den 24 Stunden, bei ihm im Team sehen wir auch Tilo Süptitz, ansonsten in einem Kamaz-Truck unterwegs.

Mercedes-Lady Andrea Spielvogel meldet sich mit ihrem "historischen" Mercedes G zurück, ebenso "Breslau-Veteran" Franko Böhme. Eventuell wieder dabei ist Alexander Gollek mit seinem Suzuki Vitara (der Start stand noch nicht zu 100 Prozent fest). Und - wenn alles klappt - wird der Münchener Oliver Koepp zusammen mit Vladimir Leskov und Alex Schmidt seinen Einstand seines Ex-Dakar Overdrive Nissan Navara zelebrieren. 14 Autos haben in der T1 genannt, 8 in der T2.



Das grösste Starterfeld einer Gruppe stellen die SSV - glatte 21 leichte Buggies sind dabei. Prominentestes Team sind Lina van de Mars und Dakar-Siegerin Jutta Kleinschmidt (beides 24-Stunden-Expertinnen). Mit einem neuen Rally-SSV hat sich Andreas Rosenlöcher von RMX Racing angemeldet, die übrigens mit gleich mehreren Fahrzeugen das grösste Team beim 24-Stunden Rennen stellen.

Das grösste Team bei den Extremen stellt hingegen "Becker Touristik" - ja, die Truppe um Haudegen Fritz Becker, der im Privatleben eher brave Skoda verkauft. 13 Teams haben in zwei Gruppen bei der Trophy-Fraktion genannt, darunter Mercedes-Pilot Eike Hennies, Dominique Trafoier mit seinem GRAT Prototyp und die Polin Marzena Kaczmarek mit einem Suzuki.



JOHNTIM.DE wird direkt vom Event mehrfach mit Updates, Bildern, Interviews und kleinen Videosequenzen auf einer Sonderseite und bei Facebook berichten.

Zeitplan GORM 24 Stunden - Donnerstag 15. August

16.00-19.00 Uhr: Technische Abnahme, Papierabnahme
20.00 Uhr: Fahrerbesprechung für alle Klassen

Zeitplan GORM 24 Stunden - Freitag 16. August

09.00-11.00 Uhr: Papierabnahme / ORGA Büro
09.00-12.00 Uhr: Technische Abnahme
13.00 Uhr: Aufstellung Installation Lap (Vorstart)
13.30 Uhr: Fahrerbesprechung am Vorstart
14.00 Uhr: Installation Lap 1 Runde
15.30-16.30 Uhr: Zeittraining (ausser X-Treme Klassen)
18.00 Uhr: Vorstart Q1/Q2 I SSV I T1/T2 I X1/X2
19.00 Uhr: Start 24 Stunden Rennen
21.00 Uhr: Abwinken Yamaha YXZ1000RCup Deutschland 1. Rennen
22.00 Uhr: Abwinken Extreme 1. Etappe

Zeitplan GORM 24 Stunden - Samstag 17. August

01.00 Uhr: Abwinken Rookie Klasse / Start Rookie 2. Fahrzeug
10.00 Uhr: Start Extreme 2. Etappe  
13.00 Uhr: Start Rookie Klasse, Abwinken X-Treme 2. Etappe
16.00 Uhr: Start Extreme 3. Etappe
19.00 Uhr: Zieleinlauf 24 Stunden Rennen / Extreme 3. Etappe
21.00 Uhr: Siegerehrung 24h Race
22:00 Uhr: Siegerparty

hs/schekahn | Fotos: JH Motorsport, Kullekuck, Actiongraphers, Gollek, Xrepo/Biegun




 

WEITERE PASSENDE NACHRICHTEN ZUM ARTIKEL

Bezahlte Empfehlung | Anzeige


VIDEO TIP AUS UNSEREM KINO



SERIEN & SPECIALS BEI JOHNTIM.DE


Bezahlte Empfehlung | Anzeige


Social Media und Kontakt

Facebook

social

Twitter

social

Youtube

video

Dailymotion

video

Newsletter

kontakt

E-Mail Box

kontakt


Bezahlte Empfehlung | Anzeige



Bezahlte Empfehlung | Anzeige


SERIEN & SPECIALS BEI JOHNTIM.DE