Citroën-Tochter DS Automobiles führt DS Club Privilège ein

30. Sep. 2019 I Autor: Hagen Greifenthal I 150 mal gelesen
Citroën-Tochter DS Automobiles führt DS Club Privilège ein
Besondere Angebote will Citroen-Tochter DS seinen Kunden mit dem neuen Club Privilége bieten

Der französische Autobauer DS Automobiles, Nobel-Ableger von Citroën, hat im Rahmen eines Kundenbindungs-Programmes den "DS Club Privilège" eingeführt. Dieser umfasst Exklusivvorteile von Partnern der Marke DS (wie z.B. Ruinart, Total, Marinepool) sowie den Zugang zu einzigartigen Events, Privatveranstaltungen, Vernissagen oder Kochkurse mit einem Sternekoch. Zunächst ist die Mitgliedschaft Privatkunden vorbehalten – wenn diese einen aktuellen Neuwagen der Marke DS in Deutschland erworben haben

Um Mitglied zu werden, müssen Kunden innerhalb von sechs Monaten nach Auslieferung ihres DS eine App herunterladen und sich dort registrieren. Anschliessend haben sie für 5 Jahre Zugriff auf aktuelle Angebote sowie die Möglichkeit, sich für verschiedene Events anzumelden. Die Mitgliedschaft im Club ist kostenlos, für die Buchung einzelner Events können Gebühren erhoben werden. Den Auftakt der Eventreihe, die unter dem Motto "Money can‘t buy" steht, bildet ein Wochenende in Berlin mit einem exklusiven Programm im Friedrichstadt-Palast.

hs/greifenthal/Kayali | Fotos: DS Automobiles


 

WEITERE PASSENDE NACHRICHTEN ZUM ARTIKEL

Bezahlte Empfehlung | Anzeige


VIDEO TIP AUS UNSEREM KINO



SERIEN & SPECIALS BEI JOHNTIM.DE


Bezahlte Empfehlung | Anzeige


Social Media und Kontakt

Facebook

social

Twitter

social

Youtube

video

Dailymotion

video

Newsletter

kontakt

E-Mail Box

kontakt


Bezahlte Empfehlung | Anzeige



Bezahlte Empfehlung | Anzeige


SERIEN & SPECIALS BEI JOHNTIM.DE


Bezahlte Empfehlung | Anzeige