Bezahlte Empfehlung | Anzeige

Hungarian Baja: Martin Prokop entscheidet Prolog für sich

9. Aug. 2019 I Autor: Hansy Schekahn I 763 mal gelesen
Hungarian Baja: Martin Prokop entscheidet Prolog für sich
Jakub Przygonski und Timo Gottschalk schafften es im Prolog auf den zweiten Platz hinter Prokop

(UPDATE 22:30 Uhr, siehe unten) Der Tscheche Martin Prokop und sein Navigator Jan Tomanek haben mit ihrem Ford Raptor RS den Auftakt-Prolog der "Hungarian Baja", dem 5. Lauf zum FIA Cross Country World Cup for Bajas, mit 04:48 Minuten für sich entscheiden können. Der Prolog in Ungarn ist nicht nur eine tolle Show für die zahlreichen Fans, Zuschauer, Teammitglieder, Presse und Sponsoren, nein, die Ergebnisse ergeben die Startreihenfolge der morgigen 1. Etappe. Es waren zwar nur 7,18 Kilometer - aber auch auf denen kann man schon Zeit verlieren.



Hinter den Tschechen kamen die beiden X-raid Mini des polnisch-deutschen Duos Jakub Przygonski und Timo Gottschalk (04:55 Minuten) sowie den Argentiniern und "Baja Spain Aragon"-Siegern Orlando Terranova / Bernardo Graue (04:55) fast zeitgleich (Przygonski war 7-hundertstel Sekunden schneller) als restliche Top 3 ins Ziel. Die Top 5 werden komplettiert von dem tschechisch-slovakischen Team Miroslav Zapletal / Marek Sykora (Ford F150 Evo, 05:00 Min.) sowie den aktuell Führenden im World Cup, Vladimir Vasilyev und Konstantin Zhiltsov aus Russland (Overdrive Toyota, 05:11).



Gute Nachrichten für die Fans des österreichischen Danner Racing Teams: Christof Danner und Herwig Rieger kamen mit ihrem Mercedes / Puch G Pickup auf Platz 13, sie benötigten 07:04 Minuten für den Prolog. 15 Autos und SSV der World Cup Gruppe sind am heutigen Prolog an den Start gegangen, dazu kommen drei Fahrzeuge in der lokalen Klasse TH (darunter der Tscheche Tomas Ourednicek, der eigentlich in der FIA genannt hatte, in Ungarn mit einem Hummer H3 Evo am Start), zwei Autos in der Klasse TROB sowie zwei T4-Trucks.

UPDATE 22:30 UHR: Der deutsche SSV-Pilot und Dakar-Sieger-Navigator von Giniel de Villiers, ist gemeinsam mit seinem Navigator Ola Floene nach einem Unfall ausgefallen. Bilder zeigen ein verunfalltes SSV und die Landung eines Rettungshubschraubers. Weitere Informationen wurden nicht mitgeteilt.


 

Hungarian Baja Gesamtwertung Top 10 nach Prolog 09.08.2019

01) Prokop / Tomanek (CZ) I Ford Raptor RS I 00:04:48 I 00:00:00
02) Przygonski / Gottschalk (POL/DEU) I X-raid Mini I 00:04:55 I 00:00:06
03) Terranova / Graue (ARG) I X-raid Mini I 00:04:55 I 00:00:07.2
04) Zapletal / Sykora (CZE) I Ford F150 Evo I 00:05:00 I 00:00:12
05) Vasilyev / Zhiltsov (RUS) I Overdrive Toyota I 00:05:11 I 00:00:22
06) Navarro / Oliveras (ESP) I Can Am SSV I 00:05:31 I 00:00:42
07) Dorosinskiy / Uperenko (RUS/LTU) I Can Am SSV I 00:05:32 I 00:00:43
08) Al Zubair / Al Raisi (OMN) I Can Am SSV I 00:05:32 I 00:00:44
09) Lonyai / Horn (HUN) I LPR Porsche Macan I 00:05:41 I 00:00:53
10) Vorobyev / Shubin (RUS) I Can Am SSV I 00:05:56 I 00:01:07

13) Danner / Rieger (AUT) I Mercedes G55 I 00:07:04 I 00:02:16

hs/schekahn | Fotos: LP Racing, X-raid, Prokop




 

WEITERE PASSENDE NACHRICHTEN ZUM ARTIKEL

Bezahlte Empfehlung | Anzeige


VIDEO TIP AUS UNSEREM KINO



SERIEN & SPECIALS BEI JOHNTIM.DE


Bezahlte Empfehlung | Anzeige


Social Media und Kontakt

Facebook

social

Twitter

social

Youtube

video

Dailymotion

video

Newsletter

kontakt

E-Mail Box

kontakt


Bezahlte Empfehlung | Anzeige



Bezahlte Empfehlung | Anzeige


SERIEN & SPECIALS BEI JOHNTIM.DE